Über mich

Ich bin ein Akrobat! Nicht im Sinne des Wortes sondern in meiner ganz eigenen Definition. Ich wandere Tag für Tag auf dem schmalen Grad zwischen Träumereien und Realität. Mal verhedder ich mich, mal stürze ich ab. Aber immer steige ich wieder hinauf, auf den schmalen Grad.

Seit über 40 Jahren mache ich das schon und bewahre mir damit immer das Kind in mir. Ich wollte nie spießig sein und doch bin ich es irgendwie. Ich wollte nie den Job so dicht an mein Zentrum bringen und doch habe ich es getan. Ich wollte nie erwachsen werden und das konnte ich vermeiden… von einem gewissen Standpunkt aus. Mein Sohn hält mich für cool und meine Tochter hält mich wohl für den größten. Das könnte natürlich auch alles nur genetische Zuneigung sein aber so einfach ist das Leben dann wohl eher nicht gestrickt aber ich schweife ab. Toppic ist ja immer noch „Über mich“ also kehre ich zurück zum Thema.

In meiner Freizeit, und ich meine damit die Zeit, in der ich freie Zeit für mich habe, code ich Python oder PHP, verwirkliche Ideen mit dem Raspi oder Zocke auch nur ein wenig am PC (war nie ein Konsolenspieler). Das ist dann wohl der Nerd in mir. Als Gegengewicht laufe ich auch gerne mal 18+ Km durch Schlamm und kletter über allerlei Zeugs das do so auf der Strecke rum liegt. Egal ob Tough Mudder, Steel Man, Strong Viking oder Spartan Race…. OCR macht eben Laune und das ist alles andere als Nerdig.

Das sollte erst mal als grundlegendes Bild von mir reichen. Farbenfroher wird es nach und nach werden, da ich den Blog (oder sagt man das Blog?) ohnehin mit Sachen füllen werde, die mich betreffen und dem Leser evtl. dabei helfen können, eine eigene Entscheidung für sich selbst zu treffen. Das ist auch der Grund, warum freista eben freista heißt.